en | de | no

          Bild hinzufügen

Europäischer Iltis

Ord. Raubtiere --> U.Ord. Caniformia --> I.Ord. Arctoidea --> Ü.Fam. Musteloidea --> Fam. Marder --> U.Fam. Mustelinae --> Gat. Wiesel, Iltisse und Nerze -->

Mustela putorius

Auch genannt: Waldiltis.

Iltisse tragen eine Art Maske: Schnauze, Augenbrauen und Ohrenspitzen sind weiß, das restliche Fell ist dunkelbraun. Iltisse leben in bewaldeten Gebieten, besonders in der Nähe von Flüssen, Teichen und Sümpfen, wo sie Ratten und Fische jagen. Es kommt auch vor, dass sie in Bauernhöfe eindringen und dort die Hühner und Kaninchen verspeisen. Gelegentlich bringen sie ihre Beute auch als Vorrat in ihren Bau.

In der Regel werden sie bis zu 2kg schwer und gehören damit zu den kleinsten Raubtieren.Sie ernähren sich hauptsächlich von Fröschen, Eidechsen, Kaninchen, Ratten und Vögeln.

Stinkmarder, nennt man die Itlisse auch im Volksmund. Das liegt wohl daran, dass sie ähnlich wie die Stinktiere, wenn sie sich bedroht fühlen eine stinkende Flüssigkeit über Drüsen an ihrem Hinterteil absondern.






Kommentar:
Name:
Text:
(um Spam zu vermeiden, geben Sie den Zahlencode in dieses Feld ein)
 

Creative Commons License
Diese Seite bzw. dieser Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz. Für Bilder können andere Regeln gelten.
Über Naturfakta.com | Kontakt Webmaster | Privacy | Referenzen

TierePflanzen

Gruppen


Infoseiten

Ordnungen

Arten und Gattungen