en | de | no

          Bild hinzufügen

Puma

Ord. Raubtiere --> U.Ord. Feliformia --> Ü.Fam. Feloidea --> Fam. Katzen --> U.Fam. Felinae --> Gat. Puma -->

Puma concolor

Der Lebensraum des Pumas erstreckt sich von Alaska bis Südamerika. Dabei lebt er sowohl in offenen Graslandschaften,als auch im Gebirge bis in Höhen von 4500m. In den USA findet man ihn heute fast nur noch in den Rocky Mountains, Cascade Range, in den südwestlichen Wüstengebieten oder in den Everglades-Sümpfen Floridas. Im Westen der USA kann man wieder vermehrte Pumas in der Nähe der Städte beobachten.

Fellzeichnung
Die Fellfarbe des Pumas reicht von silbergrau im Norden über bräunlich in wüstenähnlichen Gebieten bis rot-braun in tropischen Gebieten. Alle Pumas haben eine heller gefärbte Bauchseite. Neugeborene haben, wie bei viele anderen Katzenarten auch ein schwarz gepunktetes Fell.

Lebensweise
Pumas sind Einzelgänger. Das Territorium eines Männchen umfasst die Territorien mehrerer Weibchen.

Fortpflanzung
Die Paarungszeit liegt in der Regel zwischen November und Juli, es gibt jedoch auch Ausnahmen. Weil der Puma ein Einzelgänger ist, bleiben Männchen und Weibchen für höchstens sechs Tagen zusammen. Einige Wochen vor der Geburt der Jungen verlässt das Männchen seine Geliebte bereits wieder und geht seinen eigenen Weg. Nach drei Monaten Tragzeit, bringt das Weibchen zwei bis drei Junge zur Welt, selten können es auch bis zu sechs Nachkommen sein. Die Kinder bleiben dann etwa 20 Monate lang bei der Mutter, bevor sie dann alleine in die große Welt ziehen.

Jungenaufzucht
Die Jungen Pumas fressen nach ca. 6 Wochen das erste Fleisch. Entwöhnt werden sie nach 3 Monaten. Nach 2 Jahren verlassen sie ihre Mutter und bilden zusammen mir anderen Jungtieren kleine Gruppen.

Jagdverhalten
Der Puma ist ein nachtaktiver Jäger, der seine Beute einschleicht und sie mit Sätzen von bis zu 15 m anspringt. Pumas jagen vorwiegend größere Beutetiere wie Hirsche, Rehwild, Elche, Rentiere, Schafe und Rinder, aber auch Stachelschweine,Affen und andere Säugetiere. Ab und zu darf es auch mal eine Maus oder eine Ratte sein.






Kommentar:
Name:
Text:
(um Spam zu vermeiden, geben Sie den Zahlencode in dieses Feld ein)
 
Ardiana Zeqiri (2013-02-07 15:16:12)
Ich erfur dass alles über dem PUMA als ich klein war und ein referat über den PUMA machen musste

Creative Commons License
Diese Seite bzw. dieser Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz. Für Bilder können andere Regeln gelten.
Über Naturfakta.com | Kontakt Webmaster | Privacy | Referenzen

TierePflanzen

Gruppen


Infoseiten

Ordnungen

Arten und Gattungen